Korrektorat / Lektorat

Bevor es zu einer Buchveröffentlichung kommt, ist ein Korrektorats-/Lektoratsprozess zwingend erforderlich.

Beim Korrektorat werden folgende Punkte kontrolliert und korrigiert:

 

  • Rechtschreibung
  • Grammatik
  • Interpunktion (Zeichensetzung)
  • einheitliche Schreibweisen
  • regelkonforme Silbentrennung
  • Typografie (Anführungszeichen, Apostrophe, Gedanken-/Bindestriche, Einzüge usw.)

 

 

Beim Lektorat handelt es sich um eine stilistische und sprachliche Begutachtung und Überarbeitung des Textes. Es geht also nicht nur um eine reine Fehlerkorrektur, sondern auch um die inhaltliche Verbesserung eines Textes. Zentral ist die allgemeine Verständlichkeit für die Leserin oder den Leser. Schwer verständliche, verschachtelte Sätze und zu umgangssprachliche Passagen werden umformuliert und Wortwiederholungen entfernt. Fehlende Zusammenhänge werden hergestellt. Wenn nötig werden Ergänzungen vorgenommen oder Textpassagen in einer anderen Reihenfolge aufgeführt.

 

Wir freuen uns, wenn Manuskripte eingereicht werden, welche bereits vorkorrigiert/-lektoriert wurden. Bitte nennen Sie uns in diesem Fall den Namen und die Kontaktdaten des Lektors/Korrektors. Falls Sie keinen Lektor/Korrektor kennen, können wir Empfehlungen aussprechen.

 

 

 

Es gibt Autor*innen, welche den Standpunkt vertreten, dass ihre Texte nicht zu lektorieren seien oder gar alle Verbesserungsvorschläge kategorisch ablehnen. In diesen Fällen bitten wir darum, von einer Anfrage bei unserem Verlag abzusehen. Wir empfehlen hier das sogn. Selfpublishing bei diversen BookOnDemand-Anbietern.

 

 

 

Wir beauftragen in der Regel freiberufliche Lektoren.

 

 

muc Verlag GbR

Verlagsleitung

Gisela Weinhändler

 

 

EMail: info@muc-verlag.de

 

Postadresse  

Die Postfach-Adresse ändert sich aktuell, wir warten auf Mitteilung der Deutschen Post AG

 

Telefon

(089) 67 91 74 90

 

Fax | e-post

(03222) 33 63 42 6 

 

 

 

 

 

Wir unterstützen das Aktionsbündnis für faire Verlage!